Corona-Selbsttests an der ABT-UTTO-Grundschule

Am Freitag, den 9.4. und am Donnerstag den 15.4. fanden an der Grundschule in Metten zwei Schulungsnachmittage statt, in denen über die verschiedenen Selbsttests informiert und diskutiert wurde. Außerdem stand deren praktische Erprobung auf dem Plan.

Das gesamte Lehrerkollegium sowie zahlreiche Eltern mit medizinischer Ausbildung nahmen daran teil. Die Initiative dazu kam von der Schulleiterin Frau Beate Schlichenmaier, koordiniert hat die Veranstaltungen eine Schülermutter, Frau Mus. Durch die beiden Nachmittage führte der Schulungsreferent Herr Michael Döschl vom BRK Deggendorf in kompetenter Weise.

Am Ende war man sich einig, dass man - gut geschult und vorbereitet - auch diese Herausforderung zum Wohle der Schüler meistern wird.

Zurück